WordPress-Wochenrückblick KW34: Planungen für 4.7 und mehr

Etwas verspätet dieses Mal … Letzte Woche wurden die ersten Kickoff-Meetings abgehalten, um den Fokus für 4.7 festzulegen. Darüber hinaus hat das Theme-Review-Team neue Regeln festgelegt, um ein Review schneller abbrechen zu können, wenn ein Theme zu viele Fehler haben.

Accessibility

Accessibility-Meeting vom 23. August

Beim Meeting wurde darüber beraten, welchen Fokus das Team für den 4.7-Release legen möchte. Da ein Fokus des Releases auf der User-Experience neuer Benutzer liegt, wurde vorgeschlagen, hier auch den Accessibility-Fokus zu setzen. Einige Vorschläge, die daraufhin gemacht wurden:

  • Das Test-Team die 5-Minuten-Installation mit verschiedenen Hilfstechnologien durchführen lassen.
  • Plugins: Nur Installation, Aktivierung, Deaktivierung und Löschung.
  • Nur auf die UX mit den Default-Themes beschränken.

Daneben ging es um Plugins, die mit Barrierefreiheit zu tun haben oder sich eine Verbesserung der Barrierefreiheit auf die Fahnen geschrieben haben. Hier werden ein paar Team-Mitglieder die entsprechend vertaggten Plugins durchsehen und eventuell eingreifen, falls ein Plugin vorgibt, die Accessibility zu verbessern, das aber nicht wirklich tut. Darüber hinaus könnte die Liste mit empfehlenswerten Plugins erweitert werden.

Mehr Infos zu dem Meeting sowie ein paar weitere Kurz-News gibt es in dem Status-Update auf Make/Accessibility.

Core

Core-Meeting vom 24. August

Im Meeting ging es zuerst um die Planung für den 4.6.1-Release, der für den 7. September geplant ist. 4.7 soll am 6. Dezember veröffentlicht werden, und dieser Release wird ohne Merge-Fenster auskommen. Testen und Feedback abgeben soll kontinuierlich vor der Entscheidung zum Merge geschehen. Potenzielle Bereiche, die während des Releases fokussiert behandelt werden könnten, sind ein neues Standard-Theme, die REST-API, Verbesserung der Medien-Organisation und mehr.

Weitere Infos zum Meeting gibt es in der Zusammenfassung von Jeff Paul auf Make/Core.

Customizer-Kickoff für 4.7

Das Kickoff-Meeting des Customizer-Teams für 4.7 wird heute, am 30. August, stattfinden und damit Teil des nächsten Wochenrückblicks sein. Potenzielle Projekte sind unter anderem ein Benachrichtigungs-Center im Customizer (#35210) und die Möglichkeit, Seiten direkt aus der Menüverwaltung zu erstellen (#34923). Eine Liste der möglichen Projekte und weitere Informationen findet ihr in dem Beitrag von Nick Halsey auf Make/Core.

Medien-Kickoff-Meeting für 4.7

Am 26. August hat ein Meeting zur Medien-Komponente stattgefunden. Dabei wurden potenzielle 4.7-Bereiche diskutiert, wie etwa bessere Behandlung von PDF-Uploads, HTTPS-Probleme mit Medien, bessere Optimierung der vollständigen Größe eines Bildes und mehr. Genaue Entscheidungen wurden dabei noch nicht getroffen. Mehr Infos, was in der Medien-Komponente in 4.7 passieren könnte, findet ihr im Ankündigungsbeitrag zum Kickoff-Meeting auf Make/Core.

Verschiedenes

  • Ab WordPress 4.7 wird Facebook als oEmbed-Provider aufgenommen. Posts und Videos können dann einfach via Einfügen der URL eingebunden werden (#38367).
  • Es wurde ein Autoloader integriert (r38399), um den es noch einige Diskussion gibt (#36335).
  • Bug-Scrubs für 4.7.

Design

Design-Chat vom 25. August

Im Design-Chat ging es unter anderem um ein Ticket, mit dem einige Optionen des TinyMCE entfernt werden sollen – namentlich Unterstreichung, Textfarbe und Textausrichtung (#27159). Die erste Option soll entfernt werden, weil ein unterstrichenes Wort meist einen Link kennzeichnet und es zu Verwirrung kommen kann, wenn kein Link dahinter steckt – die beiden anderen Optionen, da sie einen tollen Weg darstellen, das Design der Website zu zerschießen.

Daneben wurde noch ein Ticket besprochen, das eine Warnung anzeigen soll, wenn ein Nutzer zum ersten Mal den eingebauten Datei-Editor nutzt (#31779).

Verschiedenes

Polyglots

Polyglots-Meeting vom 24. August

Im Polyglots-Meeting wurde unter anderem über die wachsende Anzahl an übersetzten aber noch nicht freigeschalteten Strings (waiting) gesprochen. Außerdem wurde diskutiert, dass es aktuell für Plugin- und Theme-Entwickler schwierig ist, Übersetzer in den Übersetzungs-Prozess von GlotPress zu bekommen. Zudem gibt es einige Sprachen, die zwar fast zu 100 prozent übersetzt sind, deren letzter Release aber mehr als zwei Major-Versionen von WordPress zurückliegt. Die GTEs der entsprechenden Sprachen wurden mit der Bitte angepingt, ihre Sprache für 4.6 zu veröffentlichen.

Näheres zum Meeting gibt es in der Zusammenfassung von Bego Mario Garde auf Make/Polyglots.

Verschiedenes

Theme-Review-Team

Theme-Review-Team-Meeting am 23. August

Im Meeting des Theme-Review-Teams wurde besprochen, dass die Möglichkeit zum Upload von bis zu vier Screenshots wünschenswert wäre. Um zu versuchen, die lange Schlange an wartenden Themes zu verkürzen, werden Themes mit fünf oder mehr Problemen geschlossen und erst mal probeweise für drei Monate ein Upload-Limit eingeführt. Ein Theme-Autor kann somit nur noch ein Theme gleichzeitig im Review-Prozess haben.

Mehr zum Meeting findet ihr im Beitrag von Jose Castaneda auf Make/Themes.

Plugins

Verschiedenes

Meta

Bericht zum Fortschritt beim Support-Forum

Jennifer M. Dodd ist weiter mit dem Upgrade der Support-Foren auf bbPress 2 beschäftigt – zumindest das auf WordPress.org steht noch aus. Sie hat alle gültigen Threads des letzten Jahrs importiert (ein Thread ist gültig, wenn sie öffentlich, kein Spam und kein Theme- oder Plugin-Review sind).

In dieser Woche steht jetzt der Umzug auf bbPress 2 an, ein paar Sachen müssen aber noch erledigt werden. Was für Schritte während und nach dem Umzug vorgenommen werden, könnt ihr im Beitrag von Jennifer auf Make/Meta sehen.

Verschiedenes

Das könnte auch interessant sein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.