WordPress nachträglich von utf8 auf utf8mb4 umstellen

Beim Update auf WordPress 4.2 wurde der Zeichensatz der Datenbank von utf8 auf utf8mb4 umgestellt (zum Beispiel notwendig für die volle Unterstützung von Emojis), sofern ein paar Voraussetzungen erfüllt waren. Hier zeige ich, wie ihr diese Umstellung manuell vornehmen könnt, wenn ihr bei dem 4.2-Update die Anforderungen noch nicht erfüllt habt. WordPress nachträglich von utf8 auf utf8mb4 umstellen weiterlesen

WordPress-Multisite mit einer Mischung aus Subdomains und Unterverzeichnissen

Bei einer Multisite entscheidet ihr euch ganz am Anfang dafür, ob ihr sie mit Subdomains oder Unterverzeichnissen betreiben möchtet – ein Mix aus beiden Varianten ist nicht ohne Anpassungen möglich. Hier stelle ich euch vor, wie ihr vorgehen müsst, um eine Multisite mit Subdomain- und Unterverzeichnis-Sites zu betreiben. WordPress-Multisite mit einer Mischung aus Subdomains und Unterverzeichnissen weiterlesen

SSH-Key und das »Windows Subsystem for Linux«

Mit Bash on Ubuntu on Windows kann auf Windows 10 ein Windows Subsystem for Linux genutzt werden. Damit lassen sich viele Linux-Befehle auf Windows ausführen, wie beispieslweise auch ssh. Hier zeige ich euch, wie die Erstellung eines SSH-Keys abläuft, der im Subsystem und von Windows genutzt werden soll. SSH-Key und das »Windows Subsystem for Linux« weiterlesen

Bilder über den Inhaltsbereich hinausgehen lassen

Wenn Bilder in einen Artikel oder ähnliches eingefügt werden, haben sie meist maximal dieselbe Breite wie der Fließtext. Wenn die Fotos es hergeben, kann es aber schön aussehen, wenn sie über die Breite des Inhaltsbereiches hinausgehen – in einem einspaltigen Layout beispielsweise bis zu den Rändern des Browserfensters. Hier zeige ich euch, wie ihr das umsetzen könnt – sowohl für Einspalter als auch Websites mit Sidebar. Bilder über den Inhaltsbereich hinausgehen lassen weiterlesen