Neues WordPress-Theme für Foto-Blogs: Photographus

Ich freue mich sehr, euch hiermit mein neuestes WordPress-Theme Photographus vorzustellen. Wie der Name schon erahnen lässt, ist es für Foto-Blogs gedacht und bringt einige entsprechende Funktionen mit. So könnt ihr über die Startseiten-Panel-Funktion zum Beispiel mehrere Inhaltstypen auf der statischen Startseite anzeigen, wie etwa ein Bilder-Grid eurer neuesten Beiträge mit Beitragsbild.

Besonderheiten von Photographus

Darstellung von Bildern

Wenn ihr Bilder in voller Größe in Beiträge oder Seiten einfügt, gehen sie auf größeren Viewports über den Inhaltsbereich hinaus (nur auf der linken Seite, wenn ihr eine Sidebar nutzt). Das ist auch für Beitragsbilder möglich – dafür müsst ihr eins der Beitragstypen-Templates nutzen, die mit Large beginnen.

Dark-Mode

Ihr könnt im Customizer einen Dark-Mode aktivieren, um das Theme mit heller Schrift auf dunklem Hintergrund anzuzeigen.

Startseiten-Panels

Wie bereits angerissen, könnt ihr mehrere Inhaltstypen auf der Startseite anzeigen und habt dafür standardmäßig (die Anzahl lässt sich über einen Filter verändern) vier untereinander liegende Bereiche zur Verfügung. Ihr habt die Wahl aus den Inhaltstypen Seite, Beitrag, Letzte Beiträge und Post-Grid. Das kann dann beispielsweise so aussehen:

Beitragstypen-Templates

Es gibt fünf Templates, die ihr für Beiträge und Seiten nutzen könnt:

  • Large featured image.
  • Large featured image without sidebar.
  • Large portrait featured image (zeigt das Beitragsbild auf großen Viewports neben dem Inhaltsbereich an, wenn ihr keine Sidebar nutzt).
  • Large portrait featured image without sidebar (dasselbe wie der Punkt davor, nur dass eine eventuell genutzte Sidebar versteckt wird).
  • No sidebar.

Alternatives Header-Layout

Wenn ihr das Header-Menü gerne auch auf großen Viewports unter dem zentrierten Website-Titel anzeigen möchtet, könnt ihr das im Customizer aktivieren.

Ihr möchtet genaueres über Photographus wissen und/oder das Theme kaufen? Dann schaut auf der Theme-Seite vorbei! In Aktion könnt ihr Photographus in zwei Demos sehen und einen Blick auf die Funktionen und Hooks gibt es in der Code-Referenz.

Das könnte auch interessant sein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.