Bildschirminhalt mit FFmpeg für das Web aufzeichnen

Ich wollte vorhin – mal eben – für Twitter ein kleines Video aufzeichnen, das einen Teil meines Bildschirminhalts zeigt. Das Aufzeichnen hat auch relativ einfach funktioniert (nachdem ich herausgefunden habe, dass ich Ubuntu von Wayland auf Xorg umstellen muss), das Video wurde im Firefox allerdings nicht abgespielt.

Nach einiger Recherche bin ich auf das »Encoding Video«-Gist von Glen Cheney gestoßen, in dem ich die rettende Code-Zeile gefunden habe, die eine MP4 generiert, die auch in Firefox abgespielt wird:

ffmpeg -video_size 960x400 -framerate 25 -f x11grab -i :0.0+75,260 -vcodec libx264 -pix_fmt yuv420p -profile:v baseline -level 3 output.mp4
Code-Sprache: Bash (bash)

Mit der Zeile wird der Display-Inhalt in einer Größe von 960x400 Pixel aufgezeichnet, wobei die linke obere Ecke des aufgenommenen Bereichs 75 Pixel vom linken und 260 Pixel vom oberen Displayrand positioniert ist.

Veröffentlicht in Tipps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.