Suchen und Ersetzen in MySQL

Nebenher bin ich gerade dabei, Akronyme – zum Beispiel »PHP« – mit einem span-Element zu umschließen, um sie in Kapitälchen anzuzeigen. Das ginge natürlich manuell, wäre aber etwas zeitaufwendig. Also habe ich mal geschaut, ob es etwas wie Suchen und Ersetzen in MySQL gibt, und siehe da: REGEXP_REPLACE heißt das Zauberwort.

So lassen sich zum Beispiel die Vorkommen von WOFF in allen Beitragstiteln eines Blogs über den folgenden Befehl mit dem Markup umschließen (es empfiehlt sich vorher ein Backup zu machen):

UPDATE `wp_posts` SET `post_title` = REGEXP_REPLACE(post_title COLLATE utf8mb4_bin, 'WOFF', '<span class="smcp">WOFF</span>' ) WHERE `ID` = 4691

Als ersten Parameter wird an REGEXP_REPLACE der String übergeben, der durchsucht werden soll – in unserem Fall geben wir hier die Tabellenspalte an. Der zweite Parameter ist der gesuchte String und der dritte die Ersetzung. Die Angabe von COLLATE utf8mb4_bin (hier müsst ihr die Kollation gegebenenfalls anpassen, je nachdem, was ihr nutzt) ist wichtig, damit Groß- und Kleinschreibung beachtet wird.

Wie auf der Doku-Seite von MariaDB zu lesen ist (und der Name vermuten lässt), kann mit REGEXP_REPLACE auch über reguläre Ausdrücke gesucht werden. Bei meinen Wochenrückblicken sah das für das KW so aus:

UPDATE `wp_posts` SET `post_title` = REGEXP_REPLACE(post_title COLLATE utf8mb4_bin, 'KW([0-9]+)', '<span class="smcp">KW</span>\\1' ) WHERE `ID` = 4691

Über \\1 wird in dem Ersetzungs-String der Teil innerhalb der Klammern des regulären Ausdrucks eingesetzt: die Kalenderwochen-Zahl.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.