Rindby – Changelog

Zurück zur Theme-Seite

2.0.3 – 14.05.2018

Fixed

  • Styling der neuen Kommentar-Cookie-Einwilligungs-Checkbox.

2.0.2 – 18.04.2018

Fixed

  • Inhaltsbreite auf 956 Pixel setzen (war vorher 1.147, aber Version 2.0.1 hat die maximale Schriftgröße verringert, wodurch auch die maximale Breite kleiner wurde).

2.0.1 – 17.04.2018

Geändert

  • Noto Serif statt Droid Serif nutzen.
  • Font-Dateien ins Theme einbinden statt über Google Fonts laden.

Fixed

  • Kleine CSS-Fixes.

2.0.0 – 12.07.2017

Diese Version benötigt mindestens WordPress 4.7.

Das Update beinhaltet eine größere Umorganisation der Funktionen. Wenn ihr also in einem Child-Theme Änderungen in der functions.php gemacht habt, prüft die vor dem Update.

Daneben wurden die HTML-id-Attribute in Klassen geändert. Wenn ihr sie also für Styling oder JS-Interaktion genutzt habt, müsst ihr zu Klassen wechseln.

Hinzugefügt

  • RTL-Styles.

Geändert

  • Zu der kurzen []-Syntax für Array gewechselt.
  • Verbesserungen der Inline-Dokumentation.
  • Funktionen aus der functions.php in mehrere Dateien aufgeteilt.
  • Die Inhaltsbreite ist über rindby_content_width filterbar.
  • Klassen statt IDs für Styling.
  • Zeit aus Veröffentlichungs-Datum entfernt.
  • Autorenbox entfernt (es ist besser, ein Plugin dafür zu verwenden, damit die Box auch nach einem Theme-Wechsel noch da ist).

1.1.3 – 17.01.2017

  • Screenshot aktualisiert.
  • Font-Stack zu Droid Serif geändert.

1.1.2 – 17.01.2017

  • Font zu Droid Serif geändert.

1.1.1 – 17.01.2017

  • Theme- und Autoren-URL geändert…

1.1 – 17.01.2017

  • Font zu Andada geändert.

1.0.4 – 16.01.2017

  • Autoren-URL in Footer escapen.

1.0.3 – 16.01.2017

  • Voraussetzungen von Theme-Review implementiert.

1.0.2 – 15.08.2016

  • corrected theme name in footer.php

1.0.1 – 15.08.2016

  • added @version tag in file headers

1.0 – 14.08.2016

  • initial release