Fanoe

Fanoe ist ein responsive WordPress-Theme mir einer Off-Canvas-Sidebar. Die Hauptfarbe des Designs kann im Customizer verändert werden.

Theme-Funktionen

Responsive Design

Fanoe ist im responsive Werbdesign umgesetzt und damit für kleine wie große Displays optimiert. Die Social-Media-Icons sind mit einer Icon-Font eingebunden und deshalb auch auf hochauflösenden Displays gestochen scharf.

Customizer

Fanoe nutzt den Customizer, über den ihr den Copyright-Hinweis, die Hauptfarbe des Designs, Anzeigen/Verbergen der Social-Media-Teilen-Buttons und der Autorenbeschreibung anpassen könnt. Außerdem könnt ihr hier eigenes CSS einfügen.

Social-Media-Widget

Unter dem Punkt „Design > Widgets“ könnt ihr mit dem Social-Media-Widget alle eure Social-Media-Accounts der Sidebar hinzufügen – von Facebook über Google + bis zu LinkedIn. Diese werden dann mit dem entsprechenden Icon angezeigt. Wenn hier noch weitere Kanäle erwünscht sind, schreibt es in einem Kommentar, dann kann ich diese einfügen.

Übersetzung

Fanoe ist für Übersetzungen vorbereitet. Momentan verfügbar sind Englisch, Deutsch, Französisch und Niederländisch – wenn ihr eine Übersetzung in eine andere Sprache vornehmen wollt, könnt ihr das auf translate.wordpress.org machen.

Fragen/Anregung/Kritik?

Wenn ihr Fragen, Anregungen oder Kritik zu dem Fanoe-Theme hast, dann schreibt einfach einen Kommentar.

14 Kommentare zu »Fanoe«

    1. Florian

      Hallo Peter,
      danke für das Lob 🙂
      Ab Version 1.2, die gerade auf wordpress.org geprüft wird, gibt es die Möglichkeit ein Header-Image zu setzen.
      Viele Grüße
      Florian

      P.s.: Ab Version 1.2 gibt es die "fanoe Optionen" Seite nicht mehr, die gleichen Anpassungen kannst du dann über den "Theme-Customizer" vornehmen.

      Antworten
      1. Peter Pellenaars

        Ich habe die neue version schon gebraucht und ein eigenes header geplatzt. Was ich aber bemerkt habe ist das es nicht möglich ist die Header text zu de-aktivieren. Nicht das Ich das will, aber Ich wollte es dir sagen. Nochmals vielen dank.

        Antworten
  1. james

    pretty theme, fanoe. But went to try it from safari and opera on mac osx. On both clicking the menu button ends up half - way between the two layouts.
    if you fix this, I'd be interested in knowing; quick attentive support covers a lot of sins ):^{)>

    Antworten
  2. Thomas Cherian

    Hi,

    I love the theme and its simplicity. I use it for a blog that I update regularly from a separate mailing list that I send out separately through outlook. I have noticed however that the pictures don't look good as they are not resized properly.

    Not sure if this is an issue with the theme or something else.

    Thanks,
    Thomas

    Antworten
  3. Viator

    Hallo Florian,
    erst mal danke für das Theme! Ich verwende es für mein Photoblog.
    Eine Frage: auf den Seiten erscheint keine Kommentarmöglichkeit, obwohl ich ich bei der Erstellung einiger Seiten die Kommentarfunktion zugelassen habe. Wenn ich den Code richtig verstehe, ist auf den Seitentemplates keine Kommentarfunktion integriert - stimmt das? Ist es schwierig, diese in einige Seitentemplates zu integrieren?
    Viele Grüße,
    Viator

    Antworten
    1. Florian

      Hallo Viator,
      das stimmt. Auf den Seiten ist keine Kommentarfunktion implementiert. Einfach wäre es für alle Seiten zu ändern. Für einzelne wäre es aufwändiger.
      Viele Grüße,
      Florian

      Antworten
    2. Florian

      Nachtrag: Sorry, einen Weg übersehen ... Du kannst natürlich ein Seitentemplate mit Kommentarfunktion erstellen. Dazu einfach den Inhalt der page.php kopieren und dann den Kommentarbereich ergänzen (einfach aus der single.php nehmen).
      Dann fehlt noch ein Stück am Anfang der Datei:
      < ?php /* Template Name: Name */ ?>
      Name ersetzt du mit dem Namen des Templates. Dann solltest du das eigentlich beim Erstellen einer Seite auswählen können ...
      Ich hoffe das hilft!

      Antworten
  4. Andreas

    Hallo,

    erstmal danke für dieses bombatisch tolle Theme.
    Habe die Problematik bei einem vorherigen Kommentar schon gelesen.
    Man kann zwar ein Headerbild einfügen, aber den Kopfzeilentext nicht deaktivieren. Das "Logo" wird immer vom Text überlagert.
    Gibt es da mittlerweile eine Lösung?

    Andreas

    Antworten
    1. Florian

      Hallo Andreas,

      erstmal danke für das Lob 🙂
      Du wirst vermutlich versucht haben, den Header Text bei dem Punkt „Design > Header“ zu deaktivieren? Das Problem ist, dass diese Einstellung von der Einstellung unter dem Punkt „Design > Anpassen“ überschrieben wird (Frag nicht warum das so ist, ich habe keine Ahnung ...).
      Lösung: Gehe zu „Design > Anpassen“. Dann wählst du links den Punkt „Seitentitel und Untertitel“. Dort den Headertext deaktivieren. Auf „Speichern“ und fertig 🙂

      Hoffe, das funktioniert!
      Florian

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Florian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.