Bornholm

Bornholm ist ein Theme, das sich in erster Linie an Fotografen oder Foto-Blogger richtet. Es liefert zwei Seiten-Templates – eins für die Übersicht über alle Galerien und eins für einen Teaser der neusten Galerien aus den verschiedenen Kategorien. Daneben gibt es zwei Widgets und einige Möglichkeiten der Anpassung im Customizer.

Theme-Funktionen

Responsive Design

Bornholm ist (natürlich) im responsive Webdesign umgesetzt. Dadurch ist gewährleistet, dass der Inhalt auf allen Viewport-Größen gut zugänglich ist.

Seiten-Templates

Wie bereits angesprochen bringt Bornholm zwei Seiten-Templates mit. Mit dem einen Template werden alle Galerien der Website angezeigt.

So sieht das Portfolio-Template aus.
So sieht das Portfolio-Template aus.

Das andere Template ist als alternative Startseite gedacht. Hiermit können die letzten Galerien gruppiert nach Kategorien angezeigt werden. Nach den letzten X Galerien wird ein Link zur Kategorie-Seite angezeigt (siehe Screenshot oben).

Beide Seiten-Templates werden ohne Sidebar über die vollständige Breite dargestellt.

Widgets

Das Theme bringt zwei eigene Widgets mit: Ein Widget zum Anzeigen der letzten X Galerien und ein Widget zum Anzeigen ausgewählter Galerien. Bei dem Widget für ausgewählte Galerien müsst ihr eine Liste von IDs angeben, die ihr mit Kommata trennt.

Widget-Bereiche

Neben der normalen Sidebar, die auf der Blog-Ansicht und allen Einzelseiten (außer der Einzelansicht einer Galerie) angezeigt wird gibt es noch drei weitere Widget-Bereiche. Für den Bereich unter einer Galerie in der Einzelansicht gibt es die Galerie-Sidebar.

Des Weiteren gibt es noch einen in zwei Teile aufgeteilten Footer. Der obere Sidebar-Bereich zeigt die Widgets in größeren Viewports mit 50 Prozent Breite an, der untere Bereich mit einer Breite von einem Drittel.

Galerie

Die Beiträge, die das Post Format „Galerie“ bekommen, werden anders dargestellt als normale Beiträge. In der Blog-Ansicht sind die Beiträge breiter und es werden neben einem großen Vorschaubild die ersten X weiteren Bilder der Galerie in klein dargestellt. Das große Vorschaubild ist entweder das erste Bild der Galerie oder das Beitragsbild.

Ansicht einer Galerie in der Blog-Ansicht.
Ansicht einer Galerie in der Blog-Ansicht.

In der Einzelansicht werden die Galerien in der vollen Breite dargestellt, die Sidebar wird nicht eingebunden.

Einzelansicht einer Galerie.
Einzelansicht einer Galerie.

Nach dem Footer-Bereich einer Galerie werden dann in der Einzelansicht (falls vorhanden) weitere Galerien aus derselben Kategorie angezeigt.

Anzeige von weiten Galerien unter der Einzelansicht einer Galerie.
Anzeige von weiten Galerien unter der Einzelansicht einer Galerie.

Die Bilder sollten eine Mindestbreite von 1592 Pixeln haben. Das ist die Breite des großen Bildes in der Einzelansicht einer Galerie.

Customizer

Bornholm bietet einige Möglichkeiten im Customizer. Hier könnt ihr anpassen, wie viele Galerien aus jeder Kategorie auf der alternativen Startseite zu sehen sein sollen und ob die Titel der Galerien versteckt werden sollen. Außerdem könnt ihr die Galerie-Kategorien hierarchisch anzeigen lassen. Damit werden Unterkategorien immer unter der Oberkategorie angezeigt.

Für das Portfolio-Template könnt ihr ebenfalls optional die Titel der Galerien verbergen. Außerdem könnt ihr zusätzlich zur einfachen Auflistung der Galerien diese wie auf der alternativen Startseite nach Kategorien gruppieren.

Außerdem könnt ihr einstellen, wie viele Bilder von derselben Kategorie unter der Einzelansicht einer Galerie angezeigt werden sollen und ob bei ihnen der Titel versteckt werden soll. Die Anzahl der kleinen Vorschaubilder unter dem großen Bild einer Galerie in der Blogansicht könnt ihr unter dem Bereich „Inhalt“ einstellen.

Hier könnt ihr auch die Sichtbarkeit der Galerie-Titel von den beiden Widgets steuern.

Plugin-Empfehlung

Ihr solltet für die schnelleren Ladezeiten eurer Seite ein Lazy-Load-Plugin wie beispielsweise Crazy Lazy nutzen.

Translation-Ready

Bornholm ist für die Übersetzung vorbereitet. Aktuell gibt es als Sprachen Deutsch und Englisch. Wenn ihr das Theme in eine andere Sprache übersetzen möchtet, könnt ihr das auf translate.wordpress.org tun!

Fragen/Anregung/Kritik?

Fragen, Anregungen und Kritik gerne in die Kommentare!

8 Kommentare zu »Bornholm«

  1. Christoph Lanz

    Hallo Florian
    Ich mchte meine Webseite mit WordPress neu aufbauen, damit ich WP mal kennen lerne. Ich mache gerade einen ersten Versuch mit Deinem Theme - es sieht wirklich sehr schön aus! Ich habe mal eine Portfolio-Seite als Startseite festgelegt und einige Gallerie-Beiträge mit Bildern gemacht. Was muss ioch tun, damit die im Portfolio angezeigt werden?
    Startseite: http://wp-lanzweb.lanzweb.ch/
    Eine Galerie: http://wp-lanzweb.lanzweb.ch/mallorca-2016/
    Hast Du mier eien Tipp?
    Viele Grüsse
    Christoph

    Antworten
    1. Florian

      Hallo Christoph,

      du musst die Bilder auf der Mallorca-Seite als Galerie einfügen, nicht einfach als einzelne Bilder. Dann sollte es hoffentlich funktionieren.

      Viele Grüße
      Florian

      Antworten
      1. Christoph Lanz

        Hallo Florian
        Danke für den Tipp, jetzt habe ich es geschafft 😉
        Die Links im ersten Kommentar werde übrigens nicht mehr lange funktionieren - vielleicht kannst Du ja den ganzen Thread löschen...
        Viele Grüsse
        Christoph

        Antworten
  2. LJ

    Hi, I like this theme, i am currently trying it for a Norwegian Website. But where can I find the word "Category:" as it is displayed above the header of a post? I would like to change it to the Norwegian word for category.

    And also, how do I change the word "search" in the search element?

    Thanks for a great theme!

    LJ

    Antworten
    1. Florian

      Hi!

      Thanks for your comment, I’m happy you like the theme 🙂

      Do you use one of the norwegian translations of WordPress? If yes, the word “Category:” should be the norwegian translation – this is no string from the theme “Bornholm” but from the WordPress core (link to the translation in Norwegian (Bokmål). The same goes for the “search“ in the search form field

      Cheers!
      Florian

      Antworten
      1. LJ

        Thank you for the answer. Also, I would like to display only headers, for posts shown on category pages and in search.. So no post/excerpt, only the header. How can I do this in your theme?

        Antworten
  3. Elke

    Hallo Florian

    Ich hab Dein Theme auch im Einsatz möchte aber die Sidebar nicht nutzen und im Standardtemplate gerne die ganze Seitenbreite im Einsatz haben. Hast mir nen Tip?

    Oder alternativ müsste ich die Navi etwas mehr nach links schieben.

    Danke und lieber Gruss
    elke

    PS: Bist erwähnt unter Kontakt.

    Antworten
    1. Florian

      That should work with the following modified content.php:

      <article id="post-<?php the_ID(); ?>" <?php post_class(); ?>>
      	<header class="entry-header">
      		<?php bornholm_the_post_header( 'h1', $post ); ?>
      	</header>
      	<?php if ( ! is_category() && ! is_search() ) { ?>
      		<div class="entry-content">
      			<?php bornholm_the_content(); ?>
      		</div>
      		<footer class="entry-meta">
      			<?php bornholm_footer_meta() ?>
      		</footer>
      	<?php } ?>
      </article><!-- #post-<?php the_ID(); ?> -->

      Or should also the gallery and image posts be displayed this way?

      Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Christoph Lanz Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.