WordPress-Wochenrückblick KW31: WordPress 4.9.8 und mehr

Diese Woche wurde WordPress 4.9.8 veröffentlicht. Die neue Version kommt mit einem Aufruf, den Gutenberg-Editor zu testen.

Core

WordPress 4.9.8

Am 2. August wurde WordPress 4.9.8 rausgebracht. Der Release bringt einen Aufruf zum Testen des neuen Gutenberg-Editors mit. Falls die User noch nicht bereit dazu sind, können sie sich das »Classic Editor«-Plugin installieren, um auch nach dem Update auf WordPress 5.0 noch den klassischen Editor zu nutzen.

Daneben wurden verschiedene Bugs behoben und Verbesserungen für die Datenschutz-Funktionen aus 4.9.6 integriert. Mehr Informationen zu der neuen Version gibt es im Release-Beitrag »WordPress 4.9.8 Maintenance Release« von Paul Biron und in seinem Artikel »WordPress 4.9.8«.

 Verschiedenes

Design

Verschiedenes

Mobile

Verschiedenes

Polyglots

Verschiedenes

Support

Verschiedenes

Community

Verschiedenes

Marketing

Verschiedenes

WP-CLI

Verschiedenes

Hosting

Verschiedenes

Vom WordPress.org-Blog

Das könnte auch interessant sein

2 Kommentare zu »WordPress-Wochenrückblick KW31: WordPress 4.9.8 und mehr«

  1. Klaus

    Das ist seltsam, ich habe seit 4.9.8 Probleme mit .htaccess- und Umleitungsregeln. Ich dachte, es könnte mein Server versauen, aber nein, Konfigurationsdateien sind auf allen Seiten absolut gleich. Und nur die, die ich auf 4.9.8 aktualisiert habe, sind zurückgeblieben. Vielleicht (wieder) ist es ein Fehler auf meiner Seite, ich bin mir nicht 100% sicher.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.