WordPress-Wochenrückblick KW15: erste Version der Datenschutz-Tools im trunk und mehr

Diese Woche wurde die erste Version der Datenschutz-Tools in den Trunk aufgenommen. Es ist geplant, die Werkzeuge mit WordPress 4.9.6 zu veröffentlichen.

Accessibility

Verschiedenes

Core

Verschiedenes

Mobile

Verschiedenes

Polyglots

Verschiedenes

Support

Verschiedenes

Theme-Review-Team

Änderungen im Review-Prozess

Das Theme-Review-Team hat entschieden, größere Änderungen beim Review-Prozess zu machen, der momentan ein paar Monate dauert, weil es nur eine kleine Anzahl aktiver Reviewer und eine große Anzahl an Regeln gibt, die geprüft werden müssen. »Die Änderung basiert darauf, Last von den Schultern der Reviewer auf die der Theme-Autoren zu verlagern und die Theme-Devs verantwortlicher zu machen«, schreibt Nilambar Sharma in seinem Beitrag »Changes in Theme Review Process«.

Mit dieser Änderung brauchen Reviewer nur noch nach folgenden Problemen zu schauen:

  • Sicherheit.
  • Lizenzierung.
  • Bösartige Dinge.
  • Erstellung von Inhalten.

Nachdem die Themes live sind, werden sie stichprobenartig von Moderatoren geprüft.

Plugins

Rechtskonformität in die Richtlinien aufgenommen

In der neunten Richtlinie der Plugin-Guidelines gibt es einen neuen Punkt »implizieren, dass ein Plugin Rechtskonformität herstellen, bereitstellen, automatisieren oder garantieren kann«.

Das bedeutet, dass Plugins sich nicht als Lösung für Rechtskonformität präsentieren dürfen, da »kein Plugin an und für sich Rechtskonformität gewährleisten kann«, wie Mika Epstein in ihrem Beitrag »Legal Compliance Added to Guidelines« schreibt. Das soll Plugins davon abhalten, Usern ein falsches Gefühl der Sicherheit zu geben.

Training

Verschiedenes

Marketing

Verschiedenes

WP-CLI

Verschiedenes

Tide

Verschiedenes

Das könnte auch interessant sein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.