WordPress-Wochenrückblick KW6: WordPress 4.9.3, 4.9.4 und mehr

Diese Woche wurden gleich zwei neue Versionen von WordPress veröffentlicht – die geplante 4.9.3 und die ungeplante 4.9.4.

Core

WordPress 4.9.3 und 4.9.4

Am 5. Februar wurde WordPress 4.9.3 veröffentlicht, womit 34 Bugs unter anderem mit Changesets, Widgets und der PHP-7.2-Kompatibilität behoben werden. Mehr zu dem Release gibt es im Beitrag »WordPress 4.9.3 Wartungs-Release« von Angelika Reisiger.

Einen Tag später wurde WordPress 4.9.4 vorgestellt. Der Grund dafür ist, dass in 4.9.3 ein Bug die automatischen WordPress-Updates kaputt macht. Das ist in 4.9.4 behoben, allerdings müsst ihr das Update manuell starten. Andernfalls bekommt ihr keine zukünftigen Auto-Updates. Mehr dazu gibt es in dem Beitrag »WordPress 4.9.4 Maintenance Release« von Dion Hulse.

Auf der technischen Seite hat dieser Bug einen Fatal Error erzeugt, wenn WordPress sich aktualisieren wollte, da nicht alle Voraussetzungen für find_core_auto_update() gegeben waren. Mehr dazu gibt es in dem Beitrag »WordPress 4.9.4 Release – The technical details« von Dion.

Verschiedenes

Design

Verschiedenes

Polyglots

Verschiedenes

Support

Verschiedenes

Docs

Verschiedenes

Community

Verschiedenes

Training

Verschiedenes

Marketing

Verschiedenes

Tide

Verschiedenes

Das könnte auch interessant sein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.