WordPress-Wochenrückblick KW42: vor dem Plugin-Verkauf recherchieren und mehr

Die dritte Beta von WordPress 4.9 wurde diese Woche veröffentlicht und Mika Epstein hat einen Beitrag über Dinge geschrieben, auf die Plugin-Devs achten sollten, bevor sie ihr Plugin verkaufen.

Core

Verschiedenes

Polyglots

Verschiedenes

Plugins

Research bevor du verkaufst

Mika Epstein hat einen Beitrag »Reminder: Research Before You Sell Out« auf Make/Plugins veröffentlicht. Darin schreibt sie, dass Plugin-Autoren nachdenken und vorsichtig sein sollten, bevor sie ihr Plugin verkaufen, und dass die Nutzung für Spam der Hauptgrund für Leute ist, ein »populäres« Plugin zu kaufen.

Sie listet Anzeichen auf, nach denen geguckt werden sollte, zum Beispiel, wenn im Angebot verschiedene Preise nach Nutzeranzahl angegeben werden. Sie schreibt weiterhin, dass Entwickler den potenziellen Käufer fragen sollen, wie er das Plugin verbessern möchte (und wenn er das nicht zeigen kann, nicht zu verkaufen), und mehr.

WP-CLI

Misc

Das könnte auch interessant sein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.