WordPress-Wochenrückblick KW 8: »Nextgen Bootstrap/Load«-Feature-Projekt und mehr

Alain Schlesser hat ein Projekt zur Überarbeitung des Load-Prozesses von WordPress vorgestellt. Dadurch soll die Bootstrap-Komponente unter anderem besser dokumentiert und performanter werden.

Accessibility

Ideen für das Community-Summit

Wie das Polyglots-Team hat sich auch das Accessibility-Team seine Gedanken gemacht, an welchen Themen auf dem Community-Summit gearbeitet werden könnte. Die vorgeschlagenen Themen sind unter anderem:

  • der Editor.
  • der Customizer.
  • das bessere Erziehen von Entwicklern in Accessibility-Aspekten, beispielsweise durch bessere Dokumentation, Reviews, Trainings …
  • mehr Entwickler und Designer dazu bringen, sich an Accessibility-Tickets beteiligen.

Mehr zu diesen und den weiteren Punkten findet ihr im Beitrag »Ideas for the accessibility team at the Community Summit 2017« von Rian Rietvald.

Core

Feature-Projekt »Nextgen Bootstrap/Load«

Alain Schlesser hat in seinem Beitrag »Nextgen Bootstrap/Load Feature Project« ein neues Feature-Projekt vorgestellt, das sich um die nächste Generation der Bootstrap-Komponente kümmern soll. Dabei sind folgende Ziele festgelegt:

  1. Die Komponente hat eine gute Dokumentation für jeden Schritt des Prozesses.
  2. Die Komponente modelliert einen modernisierten Ablauf mit denselben Sane-Defaults, ermöglicht aber fortgeschrittene Anwendungsfälle.
  3. Die Komponente passt sich verschiedenen Kontexten an, um sowohl die Performance als auch den Speicherverbrauch zu optimieren.
  4. Die Komponente unterstützt alle Arten von Multisites.
  5. Die Komponente ist sowohl rückwärts- als auch vorwärtskompatibel.

Zur Erreichung dieser Ziele wird das Projekt in die vier Phasen Discovery, Design, Execution und Merge Proposal aufgeteilt. Mehr zu dem Projekt, den Zielen und den Phasen findet ihr in Alains Beitrag.

Dev-Chat vom 22. Februar

Im Core-Chat ging es zunächst um den 4.7.3-Release, dessen Veröffentlichung für den 6. März geplant ist. Das Customizer-Team sucht nach Hilfe beim Testen des Medien-Widgets, das vermutlich noch nicht in 4.7.3. landen wird.

Im Editor-Team gab es weitere Diskussion zum Thema Browser-Support, und ein aktueller Plan B, statt ältere Browser nicht mehr zu unterstützen, ist das Ausliefern von einer älteren TinyMCE-Version für Browser, die die neue nicht unterstützen. Mehr zu den diskutierten Themen gibts in Jeffrey Pauls Beitrag »Dev Chat Summary: February 22nd (4.7.3 week 4)«.

Verschiedenes

Design

Community-Summit

Tammie Lister hat einen Beitrag veröffentlicht, in dem unter anderem mögliche Themen für das Design-Team auf dem Summit aufgeführt sind. So könnte sich das Team unter anderem Gedanken dazu machen, wie eine Pattern-Bibliothek umgesetzt werden könnte und wie Designer von außerhalb der Community gewonnen werden könnten. Die weiteren Themen gibt es im Beitrag von Tammie.

Verschiedenes

Polyglots

Verschiedenes

  • Notizen zum Polyglots-Chat vom 22. Februar. Unter anderem wurde das Farbschema von translate.W.org auf blau geändert und Strings können als fuzzy markiert werden (was bedeutet, dass der String zwar übersetzt ist, aber weitere Aufmerksamkeit von einem PTE oder GTE braucht).

Theme-Review-Team

Überarbeitung der Anforderungen

Das Theme-Review-Team möchte an einer Überarbeitung der Regeln zur Aufnahme in das Theme-Verzeichnis arbeiten. Ziel soll es sein, die Regeln klar und einfacher verständlich zu machen. Dabei liegen die folgenden Aufgaben an:

  • Prüfen, ob die aktuellen Anforderungen und Empfehlungen alle valide sind.
  • Neue Anforderungen hinzufügen, wenn notwendig.
  • Anforderungen und Themen neu organisieren.
  • Anforderungen umschreiben, um sie verständlicher zu machen.

Mehr Infos dazu gibt es im Beitrag »New Project: Rewriting the requirements« von Carolina Nymark.

WP-CLI

Verschiedenes

Das könnte auch interessant sein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.