WordPress-Wochenrückblick KW53: Wünsche für WordPress 4.5 und mehr

In der letzten Woche hat Petya Raykovska die Erfolge des Polyglots-Teams in 2015 zusammengefasst und einen Ausblick auf 2016 gegeben. Daneben wurde von Mike Schroder nach den Wünschen der Nutzer für WordPress 4.5 gefragt.

Core

Wünsche für WordPress 4.5?

Auf Make/Core fragt Mike Schroder nach Funktionen, die in 4.5 integriert werden sollen. Darüber hinaus fragt er nach den größten Schmerzpunkten und UX- oder Performance-Problemen, die einfach zu lösen wären. Als Wünsche wurden in den Kommentaren beispielsweise bereits das Shortcake-Plugin, die Vollständige Integration der REST API in den Core, die Möglichkeit, mehrere Autoren anzugeben und die Fields-API geäußert.

Wenn ihr auch Wünsche habt oder Dinge nennen möchtet, die euch stören, dann schreibt einen Kommentar unter den Beitrag von Mike.

Polyglots

Erfolge in 2015 und Ziele für 2016

Petya Raykovska hat auf Make/Polyglots einen Rück- und Ausblick geschrieben, der sich mit vergangenen Erfolgen und zukünftigen Zielen des Polyglots-Teams befasst.

So war ein Ziel für 2015 beispielsweise, bis Ende 2015 70 sehr aktive Sprachen zu haben – geworden sind es 69 aktive, davon 57 veröffentlicht für WordPress 4.4. 79 sind mindestens zu 80 Prozent übersetzt, 54 davon zu 100 Prozent. Weitere Erfolge von 2015 sind die komplette Übersetzung in Hindi, 20 neue Sprachen und Übersetzungsteams, eine verbesserte Team-Dokumentation und eine wachsende Zahl an Beitragenden.

Ziele für 2016 sind beispielsweise, lokale Starter-Guides zu verbessern, um es Neulingen leichter zu machen. Zudem sollen für den letzten WordPress-Release in 2016 100 Sprachen veröffentlicht und die Top-100-Plugins und -Themes in den Verzeichnissen von WordPress.org zu mehr als 50 Prozent für die 50 aktivsten Sprachen übersetzt werden.

Die weiteren Ziele und andere Infos findet ihr im Beitrag von Petya.

Das könnte auch interessant sein

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.